de
Gefässkrankheiten in Essen

Dr. Heiko Kilter

Facharzt für Innere Medizin,
Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin, Hypertensiologie (DHL)

Tätigkeitsschwerpunkt: Diagnostik und Therapie der koronaren Herzkrankheit (inkl. Herzkatheterbehandlungen, PTCA und Stentimplantationen), Herzinsuffizienz, Prävention und Früherkennung von Herz- und Gefäßerkrankungen


Lebenslauf

Geboren: 1968 in Wermelskirchen / NRW
   
Ausbildung:  
1990-1997 Studium der Humanmedizin, Universität zu Köln
1999 Approbation
2009 Promotion (summa cum laudae)
   
Ärztliche Tätigkeiten:  
1997 - 2007 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin, Kardiologe und Angiologe, Universität zu Köln, Massachusetts General Hospital, und Tufts-New England Medical Center, Boston, Universitätsklinikum des Saarlandes (Prof. Dr. E. Erdmann, Prof. T. Force, Prof. Dr. M. Böhm)
2007 - 2010 Oberarzt, Klinik für Innere Medizin III (Kardiologie, Angiologie, Internistische Intensivmedizin), Universitätsklinikum des Saarlandes
2010 - 2013 Oberarzt und Leiter der Internistischen Intensivstation, Abteilung für Innere Medizin, Evangelisches Krankenhaus Kalk, Köln
2013 - 2015 Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin, Malteser Krankenhaus St.Josefshospital, Krefeld-Uerdingen.
seit 2016 Praxisklinik für Gefäßkrankheiten in Essen, Mülheim
   
Facharztanerkennungen und Weiterbildungen:  
2006 Facharzt für Innere Medizin
2008 Schwerpunkt „Kardiologie“
2010 Schwerpunkt „Angiologie“
2013 Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“
2013 Zusatzbezeichnung "Hypertensiologie (DHL)"
   
   
   

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie und Kreislaufforschung (DGK), Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK)

European Society of Cardiology (ESC), Working Group on Myocardial Function

Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA)

Deutsche Hochdruckliga (DHL), Deutsche Hypertonie Gesellschaft

 

Buchartikel:

Changes in cardiac signal transduction in septic shock. M.Flesch, H.Kilter, M.Böhm. Yearbook of Intensive Care and Emergency Medicine, Springer Verlag (1996)

Die Rolle des Kardiologen in der präoperativen Diagnostik. H.Kilter, M.Böhm. Handbuch der Ärzte-Seminare Karlsruhe, Kardiologie Intensivkurs. Holler Druck & Verlag GmbH (1998)

Diagnose und Differenzialdiagnose der Herzinsuffizienz. H.Kilter. Herzinsuffizienz, Referenzreihe Kardiologie, Thieme Verlag (2000)

Genetische und molekularbiologische Aspekte primärer Kardiomyopathien. H.Kilter, M.Böhm. Klinische Kardiologie, Springer Verlag, 6. Auflage (2006)

Cardiac Glycosides. H.Kilter, M.Böhm. Encyclopedia of Molecular Pharmacology, Springer Verlag, 2nd edition (2008)

Kardiomyopathien. H.Kilter, M.Böhm. Klinische Kardiologie, Springer Verlag, 7. Auflage (2009)

 

Ehrungen und Preise:

2001

Kos Pharmaceuticals Fellowship Award in Preventive Cardiology, Kos Pharmaceuticals Inc., Boston, USA

2003

Forschungspreis Adipositas & Hypertonie, Deutsche Liga zur Bekämpfung des hohen Blutdrucks - Deutsche Hypertonie Gesellschaft e.V.

2005

Christel und Karl Jacoby-Forschungspreis, Freunde des Universitätsklinikums des Saarlandes e.V.

 


Gefäßkrankheiten Essen
Rüttenscheider Straße 199
45131 Essen
Gefäßkrankheiten Mülheim
Kämpchenstraße 31
45468 Mülheim