de
Gefässkrankheiten in Essen

Hämostaseologie

Die Lehr der Hämostaseologie beschäftigt sich mit der Blutgerinnung des Menschen und findet bei Erkrankungen wie Thrombose, Embolie und Durchblutungsstörung der Arterien (Herzinfarkt, Schlaganfall, Schaufensterkrankheit) Anwendung.

Die Blutgerinnung, die zum Teil sehr komplex ist, kann in zwei Bereiche eingeteilt werden. Die Funktion der Blutplättchen (Thrombozyten) und die der Gerinnungsfaktoren. Zu dem spielen weitere, zum Teil genetisch bedingte Veränderungen eine Rolle, die Einfluß auf die Blutgerinnung nehmen können.

Im Rahmen von Gefäßerkrankungen sind Kenntnisse in der Hämostaseologie zur Behandlung und insbesondere zur Vorbeugung vieler Gefäßkrankheiten von Bedeutung.

Spezielle Laborverfahren und medikamentöse Therapien finden in der Hämostaseologie Anwendung.

siehe auch: ERKRANKUNGEN/BLUT/GERINNUNGSSTÖRUNGEN sowie im NEWS-Archiv


Gefäßkrankheiten Essen
Rüttenscheider Straße 199
45131 Essen
Gefäßkrankheiten Mülheim
Kämpchenstraße 31
45468 Mülheim